Ist die Menge des aus erneuerbaren Energieträgern hergestellten

Stroms ein zulässiges Zuschlagskriterium? Muß bei rechtswidrigen

Zuschlagskriterien jedenfalls widerrufen werden?

Rechtsprechung BVA, B-VKK