Wann muss Erb- oder Legatsunwürdigkeit begründendes Verhalten gesetzt worden sein?

Rechtsprechung