Notwendige pflegschaftsgerichtliche Genehmigung der in der Verhandlung erfolgten Klagsausdehnung