Widerruf des ex-lege-Widerrufs, (fehlende) Zulässigkeit, Rechtswidrigkeit einer Direktvergabe im Oberschwellenbereich, Nichtigkeit des Leistungsvertragsabschlusses. Zur Unzulässigkeit des Widerrufs eines (ex-lege-)Widerrufs und zur daraus resultierenden Vertragsnichtigkeit nach einer (versuchten) Direktvergabe.