Geplatzte Pkw-Maut in Deutschland kostet Kapsch TrafficCom Millionen

Wien/Berlin/Luxemburg (APA) - Die im Sommer 2019 vom Europäischen Gerichtshof gekippte Pkw-Maut in Deutschland trifft die daraufhin kurzerhand gekündigten Mautbetreiber - darunter auch die österreichische Kapsch TrafficCom - hart. Im Streit um Schadenersatz zieht das deutsche Verkehrsministerium deutschen Zeitungsberichten von heute, Donnerstag, zufolge vor ein Schiedsgericht. Berlin will auch Vertragsstrafen geltend machen.