III. Unterlassungsanspruch (§ 51)