10.2.5.2. Warum werden Vergleichszahlungen trotz identer Vergleichsformulierung unterschiedlich abgerechnet? – Ein Beispiel