3.5.2. Vergleichende Bewertung zum generellen Reverse‑Charge-Verfahren