3.3.3. Zeitlicher Anwendungsbereich