3.4.3. Überlegungen zur unionweiten Einführung