27. Wie (be-)wertet der Sachverständige das Verschulden?