2. TEIL — SACHLICHE STEUERPFLICHT