Vorwort zur 21. Lieferung