BFG v. 29.04.2021: Bezüge laut einem Lohnzettel, welche tatsächlich nicht zugeflossen sind, sind steuerlich unerheblich

Steuer. Bescheidbeschwerde – Einzel – Erkenntnis. Bezüge laut einem Lohnzettel, welche tatsächlich nicht zugeflossen sind, sind steuerlich unerheblich.