BFG v. 09.07.2020: Notwendigkeit der Überprüfung der abgabenbehördlich abgefragten Zentralmeldedaten auf deren Richtigkeit hin vor Feststellung des Vorliegens der Kriterien für die Anerkennung des Alleinverdiener- bzw. Alleinerzieherabsetzbetrages

Steuer. Bescheidbeschwerde – Einzel – Erkenntnis. Notwendigkeit der Überprüfung der abgabenbehördlich abgefragten Zentralmeldedaten auf deren Richtigkeit hin vor Feststellung des Vorliegens der Kriterien für die Anerkennung des Alleinverdiener- bzw. Alleinerzieherabsetzbetrages.