BFG v. 23.06.2020: Parkometerabgabe; Nichterteilung der Lenkerauskunft durch einen handelsrechtlichen Gesellschafter einer Firma binnen der Frist des § 2 Abs. 2 Wiener ParkometerG 2006; allgemeines Vorbringen des Bf., dass er die Post nicht immer erhalte. Namhaftmachung des Lenkers im Zuge des Einspruches

Verwaltungsstrafsachen Wien. Bescheidbeschwerde – Einzel – Erkenntnis. Parkometerabgabe; Nichterteilung der Lenkerauskunft durch einen handelsrechtlichen Gesellschafter einer Firma binnen der Frist des § 2 Abs. 2 Wiener ParkometerG 2006; allgemeines Vorbringen des Bf., dass er die Post nicht immer erhalte. Namhaftmachung des Lenkers im Zuge des Einspruches.