Der Kartellgeldbußentatbestand

§ 29 Z 1 Kartellgesetz (KartG) sieht Geldbußen gegenüber Unternehmen oder Unternehmensvereinigungen von bis zu 10 % des im vorausgegangenen Geschäftsjahr erzielten Gesamtumsatzes vor. Die Verhängung von Kartellgeldbußen iHv mehreren Mio € ist keine Seltenheit.Vgl die auf der Homepage der Bundeswettbewerbsbehörde veröffentlichte Geldbußentabelle: https://www.bwb.gv.at/Aktuell/Documents/Geldbussen%20gesamt%20Stand%2008_2017%20DE.pdf (Zugriff am 17. 10. 2017). Zuständig für die Auferlegung...