UFS und Spendenabzug gemäß § 4a EStG 1988

§ 4a wurde mit dem Steuerreformgesetz (StRefG) 2009 ab 1. 4. 2009 in das EStG 1988 eingefügt. Darin werden aus systematischen Gründen mit Ausnahme der in § 4 Abs. 4 Z 9 EStG 1988 geregelten werbewirksamen Geld- und Sachzuwendungen im Zusammenhang mit Katastrophenfällen alle den Spendenabzug betreffenden Regelungen zusammengefasst. Die Z 1 und 2 dieses neuen § 4a entsprechen unverändert den bis zum 1. 4. 2009 in § 4 Abs. 4 Z 5 und 6 EStG 1988 enthaltenen Regelungen.