Ermittlung des Pensionistenabsetzbetrages bei Vorliegen von Progressionseinkünften

Entfällt die nach § 33 Abs. 11 EStG 1988 für das inländische Einkommen nach dem Durchschnittssteuersatz ermittelte Steuer ausschließlich auf nichtselbständige Einkünfte (Pension) und übersteigt sie den maximal zustehenden Pensionistenabsetzbetrag von 400 Euro, ist dieser in voller Höhe zu berücksichtigen.