UFS und Vorsteuerabzug aus Rechnungen

In der Literatur wird heftig darüber diskutiert, ob einem gutgläubigen Erwerber der Vorsteuerabzug aus Rechnungen zusteht, die nicht den Formerfordernissen des § 11 UStG entsprechen. Vgl. Tumpel/Prechtl, Vorsteuerabzug und EG-rechtlicher Gutglaubensschutz, SWK-Heft 31/2006, S 872; Taucher, UID-Adresse bzw. Unternehmensadresse und Vorsteuerabzug, SWK-Heft 3/2007, S 74; Achatz, Gutglaubensschutz beim Vorsteuerabzug auch bei unrichtiger Rechnungsadresse, SWK-Heft 3/2008, S 86; Laudacher, UFS...