„Sichere“ Unternehmen als Schutz gegen den Terrorismus

Was haben Unternehmen wie voestalpine, DHL, Spitz, Haribo, Rauch-Fruchtsäfte, Hapag-Lloyd, Infineon, Heineken und Gorenje gemeinsam? Sie sind „sichere“ Unternehmen. Sie haben konkrete Schutzmaßnahmen gegen die terroristische Gefahr im Betrieb umgesetzt.