Risikovorsorge im Kreditgeschäft nach IAS 39

Mit Hinblick auf die Bedeutung des Kreditgeschäfts im Finanzsektor müssen sich die Kreditinstitute nun nach der Überarbeitung des IAS 39 in 2003/04 neuen Herausforderungen stellen: Die Vorschriften zur Bildung von Risikovorsorge bei Forderungen wurden hierbei konkretisiert und sind seit dem 1. Januar 2005 für die betroffenen Unternehmen verbindlich. Es stellen sich die Fragen, welche grundlegenden Anforderungen zu beachten sind, welche Methoden zur Ermittlung der Risikovorsorge im Kreditgeschäft...