Internationale Richterkonferenz zur grenzüberschreitenden Aufenthaltsbestimmung

Vom 23. bis 25. 3. 2010 trafen sich mehr als 50 Richter und andere Fachleute aus Argentinien, Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Ägypten, Deutschland, Indien, Mexiko, Neuseeland, Pakistan, Spanien, Großbritannien und den USA, einschließlich Fachleuten der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht und des Internationalen Zentrums für vermisste und missbrauchte Kinder, in Washington, D. C, um den grenzüberschreitenden Aufenthaltswechsel zu diskutieren. Sie kamen über Folgendes überein: