„Es geht um Jugendliche, die sich Erziehungsmaßnahmen entziehen und sich dann gefährden“