Vorsorgevollmacht mit Auslandsberührung

Das SWRÄG 2006 hat mit der Vorsorgevollmacht nach § 284fABGB eine neue Rechtsfigur geschaffen, ohne ihr eine eigene Kollisionsnorm zur Seite zu stellen. Die Rechtspraxis wird immer wieder Vorsorgevollmachten begegnen, die in irgendeiner Weise eine Auslandsberührung aufweisen. In diesen Fällen stellt sich die Frage, nach welchem Recht Errichtung, Gültigkeit und Wirkung der Vorsorgevollmacht zu beurteilen sind. Der vorliegende Beitrag geht diesen international-privatrechtlichen Fragen nach.