Kein Rekursrecht von Vertrauensperson und Bewohnerinnen/Bewohnern gegen Unzulässigerklärung einer Freiheitsbeschränkung