Zur Doppelresidenz – eine rechtsvergleichende Skizze

Elterliches Sorgerecht ist eine Angelegenheit, Doppelresidenz eine andere. Das lässt sich rechtsvergleichend nachweisen. Bei der Frage der Doppelresidenz wird stets vorausgesetzt, dass es (mindestens) zwei Elternteile bzw Personen, die als solche behandelt werden, gibt. Der Beitrag beschränkt sich auf drei Rechtsordnungen in der EU, die eine Doppelresidenz ausdrücklich vorsehen, nämlich das belgische, französische und englische Recht.