Vorrangige Unterhaltspflicht der Verwandten der geschiedenen Ehegattin

Die neuere Rsp des OGH weist die nacheheliche Unterhaltspflicht bei Scheidung von Ehen nach einem ausländischem Recht ohne Verschuldensausspruch primär den Verwandten des Unterhalt fordernden Teiles zu, sodass den anderen Ehegatten eine Unterhaltspflicht nur subsidiär bei deren mangelnder Leistungsfähigkeit trifft. Der vorliegende Beitrag setzt sich kritisch mit dieser Rsp, aber auch mit den dazu in der Lehre vertretenen Meinungen auseinander.