Gerichtliche Überprüfung und Grenzen der Rechtskraft; „res iudicata“; keine Vollstreckung von feststellenden Entscheidungen; Verfahrenskosten