Begriff der (medikamentösen) Freiheitsbeschränkung; keine Rechtsmittelbeantwortung durch Leiter der Einrichtung; gerichtliche Prüfungsbefugnis hinsichtlich der formellen Voraussetzungen [hier: Verständigung]; nachträgliche Überprüfung auch nach Aufhebung der Beschränkung