Kinder als „Täter“ und „Opfer“ im Straßenverkehr

Kinder sind unsere besonders schützenswerten Partner im Straßenverkehr, mit eigenen Bedürfnissen, auf die wir Erwachsene eingehen müssen, und mit eigenen Wünschen und Ängsten, die wir Experten zu respektieren und zu berücksichtigen haben. Kinder haben keine Lobby- umso mehr sind wir Erwachsene im Rahmen unserer Möglichkeiten gefordert, Kindern besonderes Gehör zu verschaffen.Nachstehend wird ein knapper Überblick der haftungsrechtlichen Situation der Kinder im Straßenverkehr gegeben. Sehr...