Erteilung einer Vorsorgevollmacht für künftige medizinische Behandlungen

Die Erteilung gültiger Vorsorgevollmachten wird - auf der Grundlage des Sachwalterrechts-Änderungsgesetzes 2006 (SWRÄG 2006)BGBl I 2006/92. ab 1. 7. 2007 - an Vorgaben gebunden sein, die sowohl dem Testamentsrecht als auch dem Patientenverfügungs-Gesetz (PatVG)BGBl I 2006/55. entlehnt sind. Daneben wird es auch eine gesetzliche Vertretung von nahen Angehörigen bei einfachen medizinischen Behandlungen geben. Im nachstehenden Beitrag sollen einige praktische Überlegungen, die bei der Errichtung...