Anwendbarkeit des AnerbenG bei bestehendem Miteigentum