Zur Bestellung eines Sachwalters ausschließlich für den Bereich der Personensorge

Die Entscheidungen des LG Feldkirch 3. 1. 2006, 3 R 321/05, und des LG Klagenfurt 1. 12. 2005, 4 R 425/05Z, behandeln die Frage, ob es zulässig ist, einen Sachwalter ausschließlich mit der Aufgabe der Personensorge zu betrauen, und beantworten sie in bejahendem Sinn. Im Folgenden werden einige ergänzende und vertiefende Überlegungen zu dieser Frage angestellt.