Bankbestätigung für Agio erforderlich? – Neues aus der Firmenbuchpraxis

Sowohl bei Gründung einer Kapitalgesellschaft als auch bei einer Kapitalerhöhung ist dem Firmenbuch betreffend Bareinlagen eine Bankbestätigung vorzulegen. Der vorliegende Beitrag widmet sich aus aktuellem Anlass der Frage, ob eine solche Bankbestätigung auch für das Agio (Aufgeld) vorgelegt werden muss; dies vor dem Hintergrund, dass die österreichische Firmenbuchpraxis diesbezüglich uneinheitlich ist. Während etwa vom Firmenbuchgericht Linz eine Bankbestätigung für das Agio bei einer GmbH nicht verlangt wird, hat das Firmenbuchgericht Salzburg bis vor kurzem eine solche zunächst noch verlangt.