Identitätsfeststellung durch amtliche Lichtbildausweise gemäß § 40 BWG

Der VwGH setzte sich in seiner Entscheidung 2011/17/0336 vom 9.9.2013 anlässlich eines Verwaltungsstrafverfahrens gegen Geschäftsleiter eines Kreditinstituts erstmals mit der Pflicht der Kreditinstitute auseinander, die bei einer Identitätsfeststellung (§ 40 Abs 1 BWG) gespeicherten Identitätsdaten zu dokumentieren und in weiterer Folge zu aktualisieren (§ 40 Abs 2a Z 3 BWG). Die Reichweite der Aktualisierungspflicht ist naturgemäß davon abhängig, welche Daten im Einzelnen anlässlich der...