Zur Verantwortung von außenvertretungsbefugten Personen nach § 9 Abs 1 VStG