Zur Wirkung eines Veräußerungs- und Belastungsverbots auf die kridamäßige Versteigerung