Die Finanzmärkte im 1. Quartal 2014

Die Aktienmärkte beendeten das Jahr 2013 in überaus positiver Stimmung, insofern war auch der Start ins das neue Börsenjahr von großem Optimismus geprägt. Aber schon Mitte Jänner tauchten jede Menge Wolken am Himmel auf, und die Stimmung der Anleger begann sich einzutrüben. Die meiste Unruhe ging von den Schwellenmärkten aus, dort sorgten enttäuschende Konjunkturdaten und unter Druck geratene Währungen für Unruhe. Der Jahresbeginn war an der Ostküste der USA von einer extremen Kältewelle...