Verjährungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Anlegeransprüchen bei geschlossenen Fonds

In den Jahren vor der Finanzkrise wurden Beteiligungen an „geschlossenen Fonds“ (Schiffsfonds, Immobilienfonds) von Experten als attraktive Anlageform beurteilt und von vielen Anlegern erworben. Aufgrund des durch die Finanzkrise veränderten wirtschaftlichen Umfelds haben derartige Investments dann jedoch teilweise eine Entwicklung genommen, die den Erwartungen der Anleger nicht entsprach. Einige Anleger haben darauf mit der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen gegen Vermittler und...