Zur verjährungsrechtlichen Erkundigungsobliegenheit des Anlegers