Zum Vorliegen von Bankgeschäften bei einer luxemburgischen Kommanditgesellschaft auf Aktien