„Glückliche Banken“:

Private Banking und Retail Banking sind immer noch zwei verschiedene Welten. Darf sich der vermögende Privatkunde über eine fundierte Finanzberatung und persönliche Betreuung freuen, wird der Retailkunde mit Standardprodukten bedient, die kaum seinen Bedürfnissen entsprechen. Die Folge sind Unzufriedenheit und Abkehr auf Seiten vieler Kunden. Es fehlt ihnen an Motivation zur Neuanlage oder generell am Vertrauen in ihren Berater. Dieser Entwicklung als Bank tatenlos zuzusehen oder als Reaktion...