Prof. Uhlir zum siebzigsten Geburtstag