Zur Vorwerfbarkeit der Unkenntnis von Konkurseröffnung