Die Verletzung der Pflicht zur Warnung vor mangelnder Kreditwürdigkeit nach dem Verbraucherkreditgesetz

Die Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie RL 2008/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23.4.2008 über Verbraucherkreditverträge und zur Aufhebung der Richtlinie 87/102/EWG des Rates, ABl L 2008/133, 66, ber ABl L 2009/207, 14, zweite Berichtigung durch ABl L 2010/199, 40. führte im vergangenen Jahr nicht nur zur Schaffung eines eigenen Verbraucherkreditgesetzes, sondern gab auch – als Teil des Projekts ABGB 2011 – Anlass zur Modernisierung des ABGB-Darlehensrechts Vgl...