FMA veröffentlicht Jahresbericht 2010