Finanzierung der öffentlichen Hand in europäischen Fremdwährungen

Der Beitrag untersucht ein eventuelles Overpricing durch große europäischer Emittenten der öffentlichen Hand bei Ausgabe von Anleihen in europäischen Hochzinswährungen. Dabei findet eine Bewertung der Anleihen zum einen unter der Annahme einer ungedeckten Ausgabe und Eindeckung mit Devisen zum Fälligkeitszeitpunkt statt. Zum anderen werden die Anleihen unter der Annahme einer sofortigen Absicherung des Währungsrisikos am Emissionstag bewertet. Während die erste Betrachtung in Übereinstimmung...